DIE KÜNSTLERIN

Kunst ist Kindheit nämlich - Rainer Maria Rilke

Anne Kempmann, geboren 1957 lebt und arbeitet in Aachen, 

als auch auf der Insel Samos, Griechenland. 

Die bildende Künstlerin und Chirophonetikerin (The Art of Healing Sounds) arbeitet seit ihrer Kindheit leidenschaftlich mit ihren Händen. Sie malt; platziert mit Erde, Lehm sowie Ton und bewegt sich in der bildenden Kunst im Grenzbereich zwischen Malerei und Skulptur. 

 

Kreativität ist für Anne, die Malerin, nicht nur ein Prozess des Erfindens, sondern primär einer des Übersetzers - des Übersetzers unsichtbarer Bewegung und innere Wahrnehmung in Farbe und Form. Mit Ihren Bildern stellt sie Verbindung her zu einem Bereich des Nichtsichtbaren, das sich nicht mitteilen, wohl aber im Prozess des Gestalters und Betrachtens, teilen lässt. - Heike Smets-Rödiger

anne-kempmann-künstlerin-kunst-aachen
kunstwerke-annekempmann

Sie professionalisierte ihr Wissen für die Lehrtätigkeit in der Jugend- und Erwachsenenpädagogik durch ihr Studium zur Diplom Sozialpädagogin. Anne lebt eine kreative Synthese aus Kunst, Sozialem und Medizin - als persönliche Kraftquelle und in ihrer therapeutischen Tätigkeit. Impulsgeber war und ist stets Joseph Beuys mit seinen philosophischen Ansätzen:  "Jeder Mensch ist ein Künstler". Mehr als 20 Jahre war sie Dozentin für Bildende Künste, Psychologie und Pädagogik an den Volkshochschulen der Stadt Aachen, des Kreises Aachen und der Stadt Düren.